Glengoyne Cask Strenght Batch 008 59.2% / 70cl

Glengoyne Cask Strenght Batch 008 59.2% / 70cl

CHF 94.50

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Glengoyne Cask Strenght Batch 008 59.2% / 70cl


In der Stille des Glen Guin Tal wissen die Macher von Glengoyne, dass Geduld belohnt wird. Für jede Minute, die andere Whiskys in ihren Brennblasen verbringen, sind es bei Glengoyne 3 Minuten. Erst dann wird das Destillat in Fässer abgefüllt, die selbst während sechs Jahren vorbereitet wurden. Dies ist der Glengoyne Weg und das ist das Ergebnis; ein pfeffriges Kribbeln, das kräftigen Noten von reifen Bananen, Digestive Biscuits und Zimt Platz macht. Dies ist Glengoyne in seiner reinsten Form; direkt aus dem Fass, unverdünnt und immer ungefiltert.


Farbe: natürliches, volles Gold

Nase: Verlockend malzig mit Apfelkuchen, Pfirsich, Vanille, Muskatnuss und weisser Schokolade

Gaumen: vollmundiges, ausgewogenes Mundgefühl, butteriges Toffee-Popcorn, Banane, Eiche und Obst Finish: lange anhaltend, Sommerfrüchte und Kiwi

Fässer: 20% 1st Fill Europäische Eiche ex-Sherry 10% 1st Fill Amerikanische Eiche ex-Sherry 70% ausgesuchte Refill Casks


Glengoyne Distillery liegt in den südlichsten Highlands von Schottland, am westlichen Rande des Campsie Fells nahe Loch Lomond. Sie ist eingebettet in den Glen Guin und wurde direkt unterhalb des kleinen Wasserfalls Dumgoyne Hill errichtet. Die Whiskybrennerei wird für ihren milden Whisky sehr geschätzt, da die verwendete Gerste nie getorft ist. Eine weitere Besonderheit ist die geografische Lage von Glengoyne. Die Trennungslinie der Highlands und Lowlands läuft direkt durch das Grundstück.

Die Glengoyne Distillery Geschichte beginnt vor über 170 Jahren. Die Whiskybrennerei war damals als Burnfoot Distillery bekannt und wurde 1833 errichtet. Ein Namenswechsel folgte wenig später zu Glen Guin Distillery. Anfang 1905 entschieden die Brüder Lang der Distillerie einen neuen Namen zu geben und Glengoyne Distillery entstand. Ihr damaliger Angestellter und Brennmeister Tedder legte um 1889 den Grundstein wie der Glengoyne Whisky schmecken sollte. 2003 übernahm Ian Macleod Distillers, ein unabhängiges schottisches Familienunternehmen, die Glengoyne Distillery.

Die Glengoyne Distillery ist eine der schönsten in Schottland und setzt sich dafür ein, dass dies auch so bleibt. Die Brennerei wir nicht nur mit 100% erneuerbaren Energien betrieben, sondern verfügt auch über eigene Feuchtgebiete und Bienenstöcke vor Ort. Die Verpackungen werden grösstenteils in Schottland hergestellt und sind zu 100% recycelbar.