THE BALVENIE SINGLE BARREL FIRST FILL 12 YEARS

THE BALVENIE SINGLE BARREL FIRST FILL 12 YEARS

CHF 89.00

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

THE BALVENIE SINGLE BARREL FIRST FILL 12 YEARS

70cl / 47.8%

Eine einzigartige Abfüllung
The Balvenie Single Barrel First Fill hat 12 Jahre lang ausschließlich in einem erstmals gefüllten Ex-Bourbon-Fass gealtert. Die Ex-Bourbon-Fässer wur-den aus Amerika angeliefert, und wenn sie zum ersten Mal genutzt werden, um Scotch Whisky zu reifen, nennt man sie „erstmals abgefüllte“ Fässer. Diese amerikanischen Eichenfässer, um die sich die hauseigenen Fassma-cher von The Balvenie kümmern, bergen typische Noten von Vanille und Gewürz in sich, die sie an die reifende Spirituose weitergeben.
Jede Flasche des The Balvenie Single Barrel First Fill 12 Year Old wird aus einem einzigen Fass aus einer einzigen Brennmenge abgefüllt, wobei ein Fass nach dem anderen gesondert abgefüllt wird und keines mehr als 300 Flaschen hergibt.
Jede per Hand beschriftete Flasche trägt die Nummer des Fasses am Eti-kett, in dem der Whisky gereift hat.
Tasting Notes
Wenngleich keine zwei Fässer jemals einen identischen Single Malt herge-ben, hat der The Balvenie Single Barrel First Fill Aged 12 Years dank der sorgfältigen Verkostung und Auswahl durch den Maltmaster einen konsis-tenten Charakter, der reich und komplex ist und Eiche- und Vanillearomen aufweist. Honignoten werden von süssem Obst und hintergründigen Ge-würzen überlagert. Der Abschluss ist zögernd süß.

The Balvenie einmalig unter den Single Malts
Seit ihrer Gründung hat sich in der The Balvenie-Destillerie nur wenig ver-ändert. Die Single Malts werden bis heute auf traditionelle Art und Weise hergestellt, was diesen Whiskys ihren einzigartigen Geschmack verleiht. The Balvenie ist die einzige Brennerei, die noch immer ihre eigene Gerste anbaut, die traditionelle Tennenmälzerei anwendet und eine Kupfer-schmiede wie auch Küfer vor Ort hält – deshalb zählt The Balvenie noch heute zu den Malts mit dem höchsten Anteil an Handwerkskunst. Dank der engen Zusammenarbeit zwischen David Stewart und den zur Brennerei gehörenden Küfern werden stets neue Arten von Holzfässern erzeugt. Jeder Whisky ist individuell in seinem Geschmack, jedoch sind alle reichhal-tig, äusserst geschmeidig und werden von einem unverwechselbar honig-süssen Charakter gestützt.
The Balvenie ist mit ihrer Schwesterdestillerie Glenfiddich noch heute un-abhängig und im Familienbesitz ihrer Gründer.